VERGASER-INSTALLATION IM MITTLEREN OSTEN

VERGASER-INSTALLATION IM MITTLEREN OSTEN

Für einen angesehenen Kunden im Nahen Osten hat Mavitec Environmental vier Vergaser installiert: eine intelligente und nachhaltige Lösung für Gülleprobleme und eine Antwort auf den wachsenden Bedarf an Bodenfruchtbarkeit. Nach der ersten Inbetriebnahme laufen die Vergaser rund um die Uhr und produzieren 50 Tonnen EcoChar pro Tag.

Ein großer Lebensmittelproduzent, der vom Vieh bis zum Supermarkt vollständig vertikal integriert ist, hat sich für Mavitec Environmental entschieden, um sein Gülleproblem und sein Problem mit der Bodenfruchtbarkeit zu lösen. Der Kunde durfte sein Vieh nicht mehr mit fossilem Wasser zur Bodenbewässerung füttern. Denn die Wüste steht vor zwei großen Problemen – trockene Böden und fossile Wasserknappheit – das sogenannte Zentrum dreht Bewässerungsfelder, runde Kreise fruchtbarer Böden, um Getreide und andere Feldfrüchte anzubauen, um sein Vieh zu füttern, wurden von der Regierung verboten. Um diese Böden fruchtbar zu machen, wurden der Dung seines Viehs und Wasser verwendet. Die Kombination aus trockenem Boden und langsamer Wasserversorgung führt zu Wasserknappheit, sodass die Nutzung von Wasser von der Regierung nicht mehr erlaubt wurde. Die Folge: Überschüssige Gülle und Futtermittel mussten aus anderen Ländern importiert werden.

Mavitec hat eine innovative Technologie entwickelt, die verschiedene Arten von Gülle in grüne Energie und EcoChar, ein wertvolles Nebenprodukt des Vergasungsprozesses, umwandelt. Die Vergasung sorgt für einen geringeren ökologischen CO2-Fußabdruck und wird eine der Antworten auf den zukünftigen Energiebedarf sein. Die Vergasung ist ein neuer Weg zur Lösung von Gülleproblemen und bietet Vorteile wie Volumenreduzierung, Erzeugung erneuerbarer Energie und Reduzierung von CO2. Die produzierte Wärme kann als Energie oder Heißluft und als wertvolles Nebenprodukt genutzt werden EcoChar ist ein erstaunliches Produkt, das als Bodenverbesserer verwendet werden kann. Es enthält immer noch Mineralasche und festen Kohlenstoff, was große Umweltvorteile und wirtschaftlichen Wert bietet. EcoChar besteht aus 45% Kohlenstoff und der Mineralgehalt hat einen hohen P-, K-, Ca- und Mg-Wert. Darüber hinaus ist EcoChar trocken, frei von Krankheitserregern und kann mehr Wasser speichern als es selbst wiegt. Es verbessert die Bodenfruchtbarkeit, senkt die Menge an benötigten Nährstoffen und reduziert Ihren CO2-Fußabdruck.

Kreislaufwirtschaft
Vier Vergaser können über 400 Tonnen Hühnermist pro Tag umwandeln und die Tagesproduktion von EcoChar beträgt 50 Tonnen.
Die Anwendung von EcoChar in Wüstenboden hält das Wasser zurück und hält den Boden fruchtbar. Es ermöglicht eine nachhaltige Landwirtschaft und gleichzeitig wird das Gülleproblem gelöst.

Die komplette Anlage wird von Mavitec Environmental entworfen, gebaut und installiert und besteht aus vier Vergasern und zwei Trocknern.

Teilen

Mehr Updates

Mehr Nachrichten lesen

EcoChar leistungsstarker Bodenverbesserer
27-07-2022
Nachrichten

EcoChar: ökonomischer und nachhaltiger Bodenverbesserer

CO2 reduzieren? Die Vergasung ist eine nachhaltige Lösung, um Gülle und andere Biofeststoffe in erneuerbare Energie umzuwandeln, und EcoChar, das Endprodukt...
29-06-2021
Nachrichten

Mavitec Environmental beteiligt sich an PPP Circular Growth Media

Mavitec Environmental ist stolz darauf, mit EcoChar, einem wertvollen Nebenprodukt von Mavitecs einzigartiger...
5-03-2021
Nachrichten

Artikel: Umwandlung von Biomasse in erneuerbare Energie

Biomasse in erneuerbare Energie umwandeln und zusätzliche Einnahmequellen schaffen. RVO (Netherlands Enterprise Agency) hat einen interessanten Artikel darüber geschrieben...