Mavitec Environmental beteiligt sich an PPP Circular Growth Media

Mavitec Environmental beteiligt sich an PPP Circular Growth Media

Mavitec Umwelttechnik ist stolz darauf, am PPP Circular Growth Media teilzunehmen EcoChar, ein wertvolles Nebenprodukt des einzigartigen Vergasungsprozesses von Mavitec. In dieser niederländischen Initiative schließen sich neun Parteien zusammen, um neue Faserprodukte und organische Restprodukte von hoher Qualität einzusetzen. EcoChar ist ein erstaunliches Produkt, das als Bodenverbesserer verwendet werden kann. Es enthält immer noch die Mineralasche und den festen Kohlenstoff, was große ökologische Vorteile und einen wirtschaftlichen Wert bietet.

Der Markt für Kultursubstrate entwickelt sich weltweit rasant. Europäische Blumenerdenunternehmen sind führend in Qualität und Anbauwissen. Um diesen Vorteil auszubauen, ist es notwendig, dass mehr Torfersatzstoffe auf den Markt kommen. Verfügbare Alternativen sind Kokosnussprodukte, Holzprodukte, Faserprodukte wie Gras und Hanf und lokale organische Abfallströme. Ohne Aufbereitung sind holländische Bio-Restströme aufgrund zu hoher Salzbelastung, zu hoher Säure, leichter wachstumshemmender Substanzen und zu geringer Stabilität meist als Wurzelmedium ungeeignet.
Im PPP Circular Growth Media haben sich neun Parteien zusammengeschlossen. Durch den gemeinsamen Einsatz ihrer Verarbeitungstechniken ist es möglich, neue Faserprodukte und organische Restprodukte von hoher Qualität herzustellen. Der niederländische Markt für Kultursubstrate (4 Millionen m3/Jahr) ist umfangreich und erfordert mehrere Lösungen. PPP umfasst daher vier Unternehmen, deren Kerngeschäft die Sammlung und Verarbeitung von Bioabfällen ist. Jedes Unternehmen wird sich auf unterschiedliche organische Abfallprodukte und unterschiedliche Märkte konzentrieren.

Der Ansatz beinhaltet das Auswaschen und Neutralisieren von Kompost und Holzfasern durch Attero. Stabilisierung organischer Reststoffe zu salzarmer Pflanzenkohle durch Den Ouden und nährstoffreiche EcoChar von Mavitec Environmental für den Freilandanbau. Die Einbindung von Pflanzenfasern in formbeständige Kultursubstrate erfolgt durch Terrafaser. Die teilnehmenden Blumenerdenfirmen (Im Handumdrehen, BvB-Kekkilä und Pokémon Naturado), wird optimale Mischungen dieser Produkte erstellen und sie zusammen mit Anleitungen für Erzeuger und Verbraucher anbieten. Die Forschungsunternehmen Universität und Forschung Wageningen, Geschäftsbereich Gewächshausgartenbau, und TNO konkreten Fragen nachgehen. Es passt zur führenden Position der europäischen Blumenerdenunternehmen, dass nur qualitativ unverwechselbare Produkte hergestellt werden.

 

 Breite

 

Für Anbaubetriebe im Gewächshausgartenbau bedeutet ein erfolgreiches Produkt ein sozialverträglicheres Produkt. Für Ackerbaubetriebe bedeutet der Einsatz von stabilisierter organischer Substanz, dass der Gehalt an organischer Substanz im Boden erhöht wird. Da die Pflanzenkohle so stabil ist, zählt dies zu den negativen Kohlendioxidemissionen. Mit diesen Möglichkeiten trägt der Gewächshausgartenbausektor auf verschiedene Weise zu den gesellschaftlichen Erwartungen und einer stärkeren Kreislaufwirtschaft bei.

 

EcoChar von Mavitec Environmental

Die Mavitec Group ist auf die Entwicklung hochwertiger Recyclingsysteme spezialisiert. Mavitec findet und maximiert den Wert von organischen Nebenprodukten, basierend auf der Verpflichtung, Nebenprodukte aus einem Prozess zu nehmen und sie zu wertvollen Materialien zu recyceln. Mavitec ist einer der führenden Anbieter in der Tierkörperverwertungsindustrie und hat auch ein innovatives Vergasungssystem entwickelt, das verschiedene Arten von Gülle in grüne Energie und hochwertiges EcoChar, den festen Ausstoß des Vergasungsprozesses, umwandelt. Die Vergasung ist eine umweltfreundliche Technologie, bei der vorgetrocknete Gülle in einer sauerstoffarmen Umgebung erhitzt wird. Die gewonnene Energie kann wiederverwendet werden und am Ende dieses Prozesses entsteht EcoChar, ein fruchtbarer Bodenverbesserer, in dem alle wertvollen Nährstoffe der Gülle erhalten bleiben. EcoChar hat hohe P- und K-Werte (Mg oder Ca), kann mehr als sein Eigengewicht an Wasser aufnehmen, ist frei von Krankheitserregern, trocken und lässt sich leicht transportieren. Außerdem hat EcoChar ein kohlenstoffnegatives Co2:C-Verhältnis (3:1). Aufgrund dieser Eigenschaften verbessert EcoChar die Bodenfruchtbarkeit erheblich, verringert die Menge an benötigten Nährstoffen oder Düngemitteln und reduziert Ihren CO2-Fußabdruck. Mit seinem innovativen Vergasungssystem bietet Mavitec Environmental eine intelligente und nachhaltige Lösung für das globale Gülleproblem und eine Antwort auf die wachsende Nachfrage nach fruchtbaren Böden.

 

Das vierjährige Projekt startet im Juni 2021.

Teilen

Mehr Updates

Mehr Nachrichten lesen

EcoChar leistungsstarker Bodenverbesserer
27-07-2022
Nachrichten

EcoChar: ökonomischer und nachhaltiger Bodenverbesserer

CO2 reduzieren? Die Vergasung ist eine nachhaltige Lösung, um Gülle und andere Biofeststoffe in erneuerbare Energie umzuwandeln, und EcoChar, das Endprodukt...
22-10-2021
Nachrichten

VERGASER-INSTALLATION IM MITTLEREN OSTEN

Für einen angesehenen Kunden im Nahen Osten hat Mavitec Environmental vier Vergaser installiert: eine intelligente und nachhaltige Lösung für...
5-03-2021
Nachrichten

Artikel: Umwandlung von Biomasse in erneuerbare Energie

Biomasse in erneuerbare Energie umwandeln und zusätzliche Einnahmequellen schaffen. RVO (Netherlands Enterprise Agency) hat einen interessanten Artikel darüber geschrieben...